Spielmannszug Jever e.V. gegründet 1951
Willkommen beim
Auto-Tag-Jever am 02. Juni 2013
,
Diese Seite wurde zuletzt am 13. August 2018 geändert (Hiesige Tagespresse = Nordwest Zeitung, Wilhelmshavener Zeitung, Jeversches Wochenblatt)
Bilder aus dem Jahre 2018
Viele weitere Bilder vom Spielmannszug sind unter dem Link “Zeitraffer” zu sehen.
Spielmannszug Jever zum Zapfenstreich  in Esens am 06.07.2018              Am Freitag (06.07.) waren die jeverschen Spielleute zu Gast beim Schützenfest in Esens. Zusammen mit dem Stadtorchester Wiesmoor gestalteten sie den „Großen Zapfenstreich". Seit 44 Jahren sind sie durchgehend Bestandteil dieser musikalischen Darbietung in der Bärenstadt. Souverän hat Tambourmajorin Christa Schmoll mit ihren Spielleuten und den Solisten Saskia Fischer (Querflöte) und Dieter Cassens (Trommel) den musikalischen Part zum Großen Zapfenstreich abgeliefert. Auch hieran lässt sich die Stärke der notensicheren Jeveraner ableiten. Bilder: Michael Böschen ------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------- Text: Dieter Cassens Die Marschstrecke beträgt allerdings nur ca 4 Kilometer. Die Zuschauerzahl wurde mit 200 000 beziffert. Der jeversche Spielmannszug  reihte sich mit der Startnummer 29 in den Umzug ein. Der Schützenausmarsch wurde im Fernsehen auf N3 live übertragen.     Am Sonntag, 01.07., fuhren die jeverschen Musikanten morgens um 06:00 Uhr, immerhin schon seit 26 Jahren, also zum 27. mal, in die Landeshauptstadt Hannover, um dort am weltgrößten Schützenfest teilzunehmen. Pünktlich um 10.00 Uhr setzte sich am Neuen Rathaus Hannover der 12 km lange Umzug durch die Innenstadt zum Festplatz in Bewegung. Bilder: Michael Böschen Spielmannszug Jever beim weltgrößten Schützenfest in Hannover am 01.07.2018 Text: Dieter Cassens
Schützenausmarsch Hannover 2018 
Bilder:
80. Geburtstag / 34 Gruppen beim Umzug Cäciliengrodener feiern sich selbst  80 Jahre besteht die Siedlergemeinschaft Cäciliengroden. Gefeiert wurde dieses Jubiläum mit einem großen Fest über mehrere Tage. Sonntags hatten die Organisatoren einen bunten Umzug zusammengestellt. Insgesamt hatten sich 34 Gruppen dem Umzug  angeschlossen, viele davon hatten mit großem Aufwand einen bunten Motivwagen geschmückt. Für beste Stimmung auf der  Marschstrecke sorgten die Spielmannszüge aus Jever und Zetel-Neuenburg sowie der Musikzug Sande.   Bilder: Michael Böschen   Text: Dieter Cassens ------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------