Spielmannszug Jever e.V. gegründet 1951
Willkommen beim
,
Diese Seite wurde zuletzt am 26. Nov. 2017 geändert (Hiesige Tagespresse = Nordwest Zeitung, Wilhelmshavener Zeitung, Jeversches Wochenblatt)
Bilder aus dem Jahre 2017
Auto-Tag-Jever am 28. Mai 2017
________________________________________________________________________ Bierprobe des Friesischen Brauhauses am 13. Okt. 2016 Traditionsgemäß begrüßte der Spielmannszug die Gäste mit flotter Marschmusik.  Bild: Dieter Cassens Bild: C. Hinz, Jeversches Wochenblatt _________________________________________________________________________ 8. Filmabend im Vereinslokal OASE am 13. Okt. 2017    Zeit für alte Filme, Film ab: Der Spielmannszug Jever verfügt über ein Filmarchiv, das bis zum Jahre 1974 zurückreicht. Im Verlaufe einer gemütlichen Zusammenkunft im Vereinslokal OASE führten Kerstin und Tom Rosenau die von Dieter Cassens vorbereiteten Videoclips aus dem Jahre 2016 den Spielleuten vor. Bei Speis und Trank wurden sehr schnell wieder Erinnerungen wach.  Text und Bild: Dieter Cassens Bild: Nordwest-Zeitung Brüllmarkt in Jever am 08. Okt. 2017   Im Anschluss an den Ernteumzug, der um 11 Uhr am Gebäude des Landkreises Friesland startete, wurde um 11:30 Uhr auf dem Alten Markt die Erntekrone aufgehängt. Begleitet wurde der Umzug vom Spielmannszug Jever, der Volkstanz- und Trachtengruppe Jever Vertretern aus Politik und Landwirtschaft sowie dem Pony-Club “Grün-Weiß Husum” und den Oldtimertraktoren. ...  Zum Abschluss des Brüllmarktes durften die Kinder wieder ihre Laternen hervorholen. Um 18:30 Uhr startete ein bunter Laternenumzug in Begleitung des Spielmannszuges Jever ab Rathaus und endete gegen 19:00 Uhr auf dem Schlosshof.     Bild: Nordwest-Zeitung Bild: Hans Engelken Text: Jeversches Wochenblatt Laternenfest in Moorwarfen am Fr., 20. Okt. 2017 Die Kinder aus dem Kindergarten Moorwarfen freuten sich auf ihr Laternenfest. Alle Gruppen haben mit viel Freude ihre Laternen gebastelt. Um 18:15 Uhr ging es mit den Laternen los zum Umzug durchs Dorf, der vom Spielmannszug Jever musikalisch begleitet wurde. Danach wurde am Feuer gesungen, gegrillt und Stockbrot gebacken.   Text: Jeversches Wochenblatt											Bild: Hanspeter Waculik _____________________________________________________________________________________________________________ Die Paul-Sillus-Schule veranstaltete in Zusammenarbeit mit dem Förderverein am Donnerstag, 26. Okt. 2017, den traditonellen Laternenumzug durch die Stadt. Treffpunkt war um 18 Uhr auf dem Schulhof der Grundschule. Angeführt vom Spielmannszug Jever machte sich der Zug um 18.15 Uhr auf den Weg Richtung Kirchplatz und im großen Bogen wieder zurück zur Schule. Kinderpunsch, Bockwurst und Brötchen erwarteten Teilnehmer und Begleiter am Ende der Veranstaltung. Text:    Jeversches Wochenblatt Bilder: Debby Wurm Mit der Laterne durch die Stadt am 26. Okt. 2017 _______________________________________________________________________________________________________________ Lichterfest in Cleverns am 03. Nov. 2017 Auf dem Clevernser Dorfplatz im Vossland war am Fr., 03.11.2017, um 17:15 Uhr der Treffpunkt zum Lichterfest. Die  Kindergartenkinder und Schulkinder sangen Laternenlieder. Abgesichert mit einem großen Aufgebot der Freiwilligen Feuerwehr Cleverns begann um 17:45 Uhr mit der Musik vom Spielmannszug Jever der Laternenumzug. Sankt Martin führte den Zug, der auf dem Schulhof  endete, mit seinem Schimmel an. Zum Abschluss wurden die Teilnehmer mit Punsch, Glühwein, Bratwurst und Brezeln bewirtet.   Text: Jeversches Wochenblatt Bilder: Maren Meyer-Zurwelle _______________________________________________________________________________________________________________ Frühstück im Vereinslokal OASE    Gedenkfeier Volkstrauertag am 19. Nov. 2017 Bundeswehr, Feuerwehr, Schützen, der Spielmannszug Jever, Landrat, Bürgermeister, Pastor Harland, Ratsmitglieder und interessierte  Jeveraner/innen nahmen an der Gedenkfeier anlässlich des Volkstrauertages in Jever am Ehrenmal teil. Musikalisch umrahmt wurde die  Kranzniederlegung vom Spielmannszug Jever mit dem Lied “Ich hatt einen Kameraden” und abschließend mit der Deutschen Nationalhymne.  Während der 1950er, 1960er, 1970er und 1980er Jahre nahmen 2 - 3 Spielleute des Spielmannszuges (noch als Einheit des  Schützenvereins Jever) an den Gedenkfeiern teil und ließen während der Kranzniederlegungen einen dumpfen Trommelwirbel erklingen.  Am 11. Dez. 1989 trennten sich der Schützenverein Jever und der Spielmannszug Jever. Der Spielmannszug wurde ins Vereinsregister beim Amtgericht Jever eingetragen und erhielt  den Status einer juristischen Person des Privatrechts.  Zum Volkstrauertag 1990 trat der Spielmannszug Jever e.V. erstmals in Zugstärke zur Gedenkfeier an. Die Kranzniederlegung wurde  traditionell mit einem dumpfen Trommelwirbel begleitet. Der Vorstand überdachte das musikalische Mitwirken und es wurde im Laufe des Jahre 1991 das Lied “Ich hatt einen Kameraden” einstudiert, was seit dem Volkstrauertag 1991 jedes Jahr zur Kranzniederlegung  vorgetragen wird. Auf den Protest der Friedensinitiative Jever, dieses Lied nicht zu spielen, soll hier nicht weiter eingegangen werden.  Einige Jahre später wurde der Musikvortrag noch durch die Deutsche Nationalhymne ergänzt.  Trotz fehlender Winterbekleidung stehen die jeverschen Spielleute immer wieder dem meist widrigem Wetter trotzernd, gerne zur  Verfügung, um der Gedenkfeier anlässlich des Volkstrauertages einen passenden musikalischen Rahmen zu geben.            Text und Bild: Dieter Cassens _____________________________________________________________________________________________________________ Seit 2007 treffen sich die jeverschen Spielleute vor dem Auftritt zur Gedenkfeier des Volkstrauertages zu einem gemeinsamen Frühstück im Vereinslokal OASE. Auch in diesem Jahr hatte Vereinswirtin Anna Schmidt mit ihrem Team ein wundervolles Frühstücksbüfett hergerichtet. Gestärkt ging es dann zur Gedenkfeier, um diese musikalisch zu umrahmen.  Text:    Dieter Cassens   Bilder: Norbert Palmer (1), Dieter Cassens (3)   ______________________________________________________________________________________________________ Weihnachtsfeier der Jugend am 24. Nov. 2017 Zum Jahresabschluß trafen sich die Kinder und Jugendlichen des Spielmannszuges Jever, um gemeinsam ein paar fröhliche Stunden miteinander zu verbringen. Zunächst wurde im Heidmühler Bowling-Center gebowlt. Bevor es nach getaner “Arbeit” nach Hause ging, ließ man es sich bei Hamburger, Nuggets bzw. Currywurst richtig munden. Dannach kam der Weihnachtsmann und hatte noch kleine Geschenke in seinem Geschenkesack. Ein Dank ging an die Jugendbetreuerin Silke Boyungs, die dieses Fest hervorragend vorbereitet hatte. Bilder: Christa Schmoll und            Dieter Cassens Text:   Dieter Cassens __________________________________________________________________________________________________________